Wir stellen ein:

wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

wissenschaftlicher Mitarbeiter


Ihre Aufgaben:

  • Sie betreuen und bewerten Raumklimamessungen.
  • Sie führen bauphysikalische / bauklimatische Untersuchungen durch.
  • Sie beraten Denkmaleigentümer bei bauphysikalischen / bauklimatischen Fragestellungen.
  • Im Rahmen Ihres Aufgabenbereiches sind Sie verantwortlich für Angebots-, Auftrags- und Rechnungslegung sowie für allgemeine Bürotätigkeiten.
  • Sie erarbeiten Themen für Forschungsarbeiten, beantragen diese und führen diese durch.
  • Sie veröffentlichen Erkenntnisse aus ihrer Arbeit durch Vorträge und Publikationen.


Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium des Bauingenieurwesens, der Materialwissenschaften, idealerweise mit Berufserfahrung
  • Kenntnisse zu gängigen Messsystemen
  • praxisrelevante Kompetenzen zum Thema der energetischen Sanierung
  • ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein
  • Freude an interdisziplinärer Teamarbeit
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Programmen
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Führerschein Klasse B


Unser Angebot:

  • Mitarbeit in einem kollegialen, engagierten Team (acht Personen) mit flacher Hierarchie
  • eigener Büroraum im Herzen von Halle / Saale
  • flexible Arbeitszeiten, z.T. mobiles Arbeiten möglich
  • leistungs- und qualifikationsgerechtes Gehalt in Anlehnung an den TV-L Ost
  • 30 Tage Urlaub
  • 6 Monate Probezeit
  • interessantes Arbeitsumfeld mit Einblicken in die Welt der Denkmalpflege (Besichtigung von Baudenkmalen, Teilnahme an Veranstaltungen usw.)


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:

  • bevorzugt per Post an:
    IDK e.V., Schlossplatz 1, 01067 Dresden
    (Rücksendung der Unterlagen nur im beigefügten frankierten Rückumschlag)
  • per E-Mail an:
    bewerbung@idk-denkmal.de

Auf Ihre Anfragen zur ausgeschriebenen Position freut sich
Thomas Löther (Tel. 0171 – 8646244).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise) bis
31.08.2024.

Das IDK e.V. weiß Vielfalt zu schätzen und begrüßt alle Bewerbungen.

Bewerbungen von Menschen mit Beeinträchtigungen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Behinderung bereits in Ihrem Bewerbungsschreiben hin.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten elektronisch erfassen und speichern und ausschließlich
für Zwecke des Bewerbungsverfahrens nutzen. Das IDK e.V. wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und selbstverständlich die Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzesund der DSGVO einhalten.